Qualität verpflichtet – eine Initiative von Sanitaer.org
Sanitär-Profis finden:
z.B. Sanitär-Fachbetrieb, Sanitär-Profi, ...
Ort, PLZ
Sie sind Sanitär-Fachmann?
WC

Bringen Sie mit einer Hängetoilette Eleganz und Kompaktheit in Ihr Badezimmer!

Eine Hängetoilette bietet nicht nur einen modernen Anblick in Ihrem Badezimmer, sondern besticht auch durch Pflegefreundlichkeit und eine kompakte Bauweise. Mehr über Modelle, Preise und Einbau erfahren Sie auf Sanitaer.org!

Inhaltsverzeichnis
  1. Varianten & Preise
  2. Einbau
  3. Fazit
Hängetoilette

Bei einer Hängetoilette verschwinden Spülkasten sowie Zu- und Abflussrohr elegant hinter der Vorwandinstallation. © Grohe AG

Eine Hängetoilette, auch Wand-WC genannt, integriert sich optimal in ein modernes Badezimmer, zumal sie mit ihrer schlichten, eleganten Ausführung mit jedem Badezimmerstil kombiniert werden kann. Schlicht, da sich sämtliche Bauteile wie Spülkasten, Anschlüsse und Leitungen hinter einer Vorwandkonstruktion befinden. Somit ist lediglich die Spülungbetätigung zu sehen. Montiert wird die Hängetoilette nicht wie eine Stand-Toilette am Boden, sondern an der Wand. Aus diesem Grund ist es auch notwendig, dass der Abgang des Abflussrohres waagrecht in die Wand und nicht senkrecht in den Boden verläuft. Wer sich ein Wand-WC trotz waagrechtem Rohrverlauf wünscht, kommt an einer meist kosten- und arbeitsintensiven Rohrverleitung nicht vorbei. Die an der Wand montierte Toilettenschüssel macht das Putzen des Badezimmerbodens zu einer recht einfachen Angelegenheit, und aufgrund der Vorwandinstallation kann sich kein Staub auf Rohren, Wandanschlüssen oder Spülkasten festsetzen. Besonders praktisch für ältere und körperlich beeinträchtige Personen ist die Möglichkeit, die Hängetoilette in jeder beliebigen Sitzhöhe zu montieren. Einziger Nachteil des Wand-WCs: Die einzelnen, hinter der Vorwand verbauten Teile sind recht mühsam zu erreichen. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert, Ihre neue Toilette bei einem renommierten Hersteller zu kaufen, der hochwertige und langlebige Bauteile verwendet. Hierzu zählen beispielsweise die Firmen Grohe, Duravit und Reuter.

Varianten & Preise der Hängetoilette

Hängetoiletten sind in diversen Ausführungen erhältlich: Zu unterschieden sind beispielsweise das Flach- und das Tiefspüler-Modell: Während Flachspüler-Toiletten über eine Auffangmulde in der WC-Schüssel verfügen, besitzt ein Tiefspüler-WC diese nicht. Vorteil des Tiefspülers ist ein sofortiges Umschließen der Exkremente mit Wasser, sodass sich unangenehme Gerüche nur geringfügig ausbreiten können. Der Spülkasten der Hängetoilette ist als klassisches Aufputz-Modell oder aber als Unterputz-Variante hinter dem Vorwandelement erhältlich. Dank der Zweimengen-Spülung oder der Spül-Stopp-Taste wird beim Spülvorgang relativ wenig Wasser verbraucht. Was die WC-Schüsseln betrifft, existieren vielfältige Modelle in unterschiedlichen Farben. Meist aus robuster Sanitärkeramik gefertigt, werden sie in runder, eckiger und ovaler Form angeboten. Toilettendeckel aus Materialien wie Porzellan, Kunststoff oder Holz verleihen dem Hänge-WC einen individuellen Look; beliebt sind außerdem Deckel, die mit einer Absenk-Automatik ausgestattet sind.

Wieviel eine Wandtoilette kosten kann, hängt prinzipiell vom Hersteller und der Ausstattung ab. Schlichtere Modelle inklusive Vorwandinstallation sind ab rund 100 Euro erhältlich, Markenprodukte hingegen ab ca. 200 Euro.

Einbau der Hängetoilette

Das Montieren eines Wand-WCs erfolgt grundsätzlich durch den Einbau des Vorwandelements, das den Spülkasten und die Rohranschlüsse integriert. Sobald die Vorwand an die eigentliche Wand geschraubt wurde, können die WC-Rohre und der Spülkasten mit den Zu- und Abflussleitungen verbunden werden. Die Toiletten-Schüssel wird mithilfe von Gewindestangen verankert und an das Vorwandelement angeschraubt. Die Vorwand wird anschließend mit einer Schallschutzmatte versehen und verputzt beziehungsweise verfliest.

ACHTUNG
Bevor Sie Ihre neue Hängetoilette einbauen lassen, muss die Wand auf Ihre Stärke geprüft werden! Ist diese nicht stark genug, kann dies zum Ausreißen der Toilette führen! Lassen Sie daher die Wand vorab von einem Fachmann prüfen!

Der Einbau einer Hängetoilette mit Spülkasten wie auch der Austausch einer Toilettenschüssel erfordern sowohl fachmännisches Know-how als auch das passende Werkzeug. Bevor Sie sich selbst an die Arbeit machen, bedenken Sie, dass neben dem Aufbau des Vorwandsystems auch der Anschluss der Wasserrohre erfolgen muss. Werden diese nicht ausreichend abgedichtet, können Sie in kürzester Zeit einen Wasserschaden im Mauerwerk und ein überschwemmtes Badezimmer riskieren! Wenn Sie hingegen einen Fachmann damit beauftragen, Ihre Hängetoilette zu montieren, können Sie sich eines sachgemäßen und professionellen Einbaus sicher sein. Um einen Sanitär-Fachbetrieb in Ihrer Nähe zu kontaktieren, haben Sie die Möglichkeit, auf unserem Portal kostenlos ein Auftragsformular auszufüllen. Binnen kürzester Zeit erhalten Sie einen Kostenvoranschlag für die durchzuführenden Arbeiten.

Fazit

Eine Hängetoilette besticht mit schlichter Eleganz im Badezimmer und ist zudem äußerst pflegeleicht. Aufgrund ihrer kompakten Bauweise lässt sie sich flexibel einbauen, jedoch sollten Sie für die Montage einen Profi ans Werk lassen, um mögliche Folgeschäden zu vermeiden.