Qualität verpflichtet – eine Initiative von Sanitaer.org
 

Schwimmbadsanierung – Neuer Glanz für ramponierte Becken

Eines haben die Wellness-Oasen für zuhause – egal ob Innenpool oder Außenpool – gemeinsam: Irgendwann kommen sie in die Jahre und es gibt nur zwei Möglichkeiten. Entweder entscheiden Sie sich zu einer umfassenden Schwimmbadsanierung oder schicken Ihren Pool in den Ruhestand.

Sanieren Sie Ihr Schwimmbad

Bei der Sanierung Ihres Schwimmbades können Sie dieses zugleich auch Modernisieren und ihm einen neuen Look verpassen. © Rainer Sturm / pixelio.de

Die Thematik Schwimmbadsanierung bedeutet für viele Poolbesitzer ein heißes Eisen. Das Schreckgespenst eines finanziellen “Fass ohne Boden” und der befürchtete hohe Arbeitsaufwand schreckt ab. Diese Ängste sind meist unbegründet. Die Schwimmbadbau- und Sanierungstechnik hat sich in den letzten Jahrzehnten rasant weiterentwickelt, ein “Update” auf den neuesten Stand geht neben der optischen Verbesserung immer mit einer höheren Wirtschaftlichkeit des privaten Spaßbades einher.

Sorgfältige Planung und moderne Materialien für eine effektive Schwimmbadsanierung

Bevor Sie Ihre Poolsanierung in die Hand nehmen, steht die sorgfältige Analyse des Ist-Zustandes an erster Stelle.

  • Beschädigungen am Poolkörper (Risse, abgelöste Fliesen, Farbe oder Folie)
  • unzureichende oder defekte Verrohrung ( Zu- und Abläufe, Filtertechnik, Wasseraufbereitung im Schwimmbad)
  • optische und funktionelle Mängel (Farbgestaltung, architektonische Geometrie, fehlende Gegenstromanlage)

sollten im Mittelpunkt des Interesses stehen.

Auch wenn Sie als versierter und ambitionierter Heimwerker viel Eigenleistung einbringen können, empfiehlt es sich schon in diesem Stadium, eine Fachfirma für den Schwimmbadbau mit in die Planungen einzubeziehen. Diese sind besonders auch zu Fragen rund um die Disziplin “Schwimmbadtechnik modernisieren und Schwimmbadsanierung” immer auf dem aktuellsten Stand.

Das “Grundgerüst” steht bereits

Der alte Innenpool oder Außenpool mag manchmal auf den ersten Blick – gerade wenn Sie beispielsweise eine neue Immobilie erwerben – einen desaströsen Eindruck machen. Risse, defekte Oberflächen und Undichtigkeiten haben allerdings erfreulicherweise nahezu nie Einfluss auf die bautechnische Statik. Die alte “Schale” eignet sich bestens als Grundlage für die anstehende Poolsanierung, unabhängig davon, ob sie auf Folientechnik oder eine neue GFK- oder Betonwanne setzen. Die früher üblichen, groß dimensionierten Beckenmaße- und Tiefen erleichtern dies zusätzlich.

Schwimmbadtechnik sanieren und modernisieren refinanziert sich

Einmal abgesehen davon, das Sie die Poolsanierung dazu nutzen können, Ihr Badevergnügen mit Zusatzfeatures wie einer Gegenstromanlage, Massage-/Sprudeldüsen oder einer geschmackvollen Poolbeleuchtung aufzuwerten: Eine Modernisierung des Technikbereiches mit leistungsstarken Filtern und umweltverträglichen, sparsamen Heizsystemen zahlt sich mittel- und langfristig aus. Auch diesen Bereich sollten Sie nicht ohne die Unterstützung erfahrener Spezialisten auf diesem Gebiet in Angriff nehmen.

High-Tech bei der Wasserpflege: Sicherheit und Sparpotential

Ähnliches gilt für die Wasseraufbereitung im Schwimmbad. Ein hoher Verbrauch an chemischen Produkten zur Chlorung, Flockung oder ph-Regulierung geht ins Geld und erhöht die Betriebskosten. Intelligente Meß- und Regeltechnik, fach- und sachgerecht installiert, automatisiert die Wasserpflege und reduziert den Einsatz dieser Mittel auf ein Minimum. Neben dem Sparpotential und einer Schonung der Schwimmbad-Hardware wird so sichergestellt, dass der Badespaß nicht durch Haut- und Augenreizungen oder unangenehmen Geruch getrübt wird.

Fazit

Den Außenpool oder Innenpool im Rahmen einer Schwimmbadsanierung neu und modern zu gestalten, mag im ersten Moment als große Herausforderung erscheinen. Mit dem Rat und der tatkräftigen Unterstützung einer auf den Schwimmbadbau spezialisierten Fachfirma gestaltet sich das Projekt in der Regel weit weniger aufwändig, als die meisten Poolbesitzer befürchten. Gerade in den Bereichen “Schwimmbadtechnik modernisieren” und “Wasseraufbereitung im Schwimmbad” amortisieren sich die Maßnahmen auf Dauer.

 

Eines haben die Wellness-Oasen für zuhause – egal ob Innenpool oder Außenpool – gemeinsam: Irgendwann kommen sie in die Jahre und es gibt nur zwei Möglichkeiten. Entweder entscheiden Sie sich zu einer umfassenden Schwimmbadsanierung oder schicken Ihren Pool in den Ruhestand.

Sanieren Sie Ihr Schwimmbad

Bei der Sanierung Ihres Schwimmbades können Sie dieses zugleich auch Modernisieren und ihm einen neuen Look verpassen. © Rainer Sturm / pixelio.de

Die Thematik Schwimmbadsanierung bedeutet für viele Poolbesitzer ein heißes Eisen. Das Schreckgespenst eines finanziellen “Fass ohne Boden” und der befürchtete hohe Arbeitsaufwand schreckt ab. Diese Ängste sind meist unbegründet. Die Schwimmbadbau- und Sanierungstechnik hat sich in den letzten Jahrzehnten rasant weiterentwickelt, ein “Update” auf den neuesten Stand geht neben der optischen Verbesserung immer mit einer höheren Wirtschaftlichkeit des privaten Spaßbades einher.

Sorgfältige Planung und moderne Materialien für eine effektive Schwimmbadsanierung

Bevor Sie Ihre Poolsanierung in die Hand nehmen, steht die sorgfältige Analyse des Ist-Zustandes an erster Stelle.

  • Beschädigungen am Poolkörper (Risse, abgelöste Fliesen, Farbe oder Folie)
  • unzureichende oder defekte Verrohrung ( Zu- und Abläufe, Filtertechnik, Wasseraufbereitung im Schwimmbad)
  • optische und funktionelle Mängel (Farbgestaltung, architektonische Geometrie, fehlende Gegenstromanlage)

sollten im Mittelpunkt des Interesses stehen.

Auch wenn Sie als versierter und ambitionierter Heimwerker viel Eigenleistung einbringen können, empfiehlt es sich schon in diesem Stadium, eine Fachfirma für den Schwimmbadbau mit in die Planungen einzubeziehen. Diese sind besonders auch zu Fragen rund um die Disziplin “Schwimmbadtechnik modernisieren und Schwimmbadsanierung” immer auf dem aktuellsten Stand.

Das “Grundgerüst” steht bereits

Der alte Innenpool oder Außenpool mag manchmal auf den ersten Blick – gerade wenn Sie beispielsweise eine neue Immobilie erwerben – einen desaströsen Eindruck machen. Risse, defekte Oberflächen und Undichtigkeiten haben allerdings erfreulicherweise nahezu nie Einfluss auf die bautechnische Statik. Die alte “Schale” eignet sich bestens als Grundlage für die anstehende Poolsanierung, unabhängig davon, ob sie auf Folientechnik oder eine neue GFK- oder Betonwanne setzen. Die früher üblichen, groß dimensionierten Beckenmaße- und Tiefen erleichtern dies zusätzlich.

Schwimmbadtechnik sanieren und modernisieren refinanziert sich

Einmal abgesehen davon, das Sie die Poolsanierung dazu nutzen können, Ihr Badevergnügen mit Zusatzfeatures wie einer Gegenstromanlage, Massage-/Sprudeldüsen oder einer geschmackvollen Poolbeleuchtung aufzuwerten: Eine Modernisierung des Technikbereiches mit leistungsstarken Filtern und umweltverträglichen, sparsamen Heizsystemen zahlt sich mittel- und langfristig aus. Auch diesen Bereich sollten Sie nicht ohne die Unterstützung erfahrener Spezialisten auf diesem Gebiet in Angriff nehmen.

High-Tech bei der Wasserpflege: Sicherheit und Sparpotential

Ähnliches gilt für die Wasseraufbereitung im Schwimmbad. Ein hoher Verbrauch an chemischen Produkten zur Chlorung, Flockung oder ph-Regulierung geht ins Geld und erhöht die Betriebskosten. Intelligente Meß- und Regeltechnik, fach- und sachgerecht installiert, automatisiert die Wasserpflege und reduziert den Einsatz dieser Mittel auf ein Minimum. Neben dem Sparpotential und einer Schonung der Schwimmbad-Hardware wird so sichergestellt, dass der Badespaß nicht durch Haut- und Augenreizungen oder unangenehmen Geruch getrübt wird.

Fazit

Den Außenpool oder Innenpool im Rahmen einer Schwimmbadsanierung neu und modern zu gestalten, mag im ersten Moment als große Herausforderung erscheinen. Mit dem Rat und der tatkräftigen Unterstützung einer auf den Schwimmbadbau spezialisierten Fachfirma gestaltet sich das Projekt in der Regel weit weniger aufwändig, als die meisten Poolbesitzer befürchten. Gerade in den Bereichen “Schwimmbadtechnik modernisieren” und “Wasseraufbereitung im Schwimmbad” amortisieren sich die Maßnahmen auf Dauer.

 

Themen

Themen